PUBLIKATIONEN

1. Monografien

Ontologie und Gottesbegriffe bei Nietzsche:Zur Frage einer ‚Neuentdeckung Gottes' im Spätwerk. Dissertation: Philosophische Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 1976. Typoskript. 243 S.

Ontologie und Gottesbegriffe bei Nietzsche: Zur Frage einer ‚Neuentdeckung Gottes’ im Spätwerk (= Monographien zur philosophischen Forschung, Bd. 160). Hain: Meisenheim 1978, xii + 158 S. ISBN 3-445-01585-6.< = leicht veränderte Fassung von 1.1 >

Grenzen der Symbolisierung. Zur Phänomenologie der mystischen Erfahrung. Habilitationsschrift: Philosophische Fakultät Ider Humboldt-Universität Berlin 1994. Typoskript in 2 Bänden, zus. 798 S. 

Erfahrung und Mystik:  Grenzen der Symbolisierung. Akademie Verlag: Berlin 1997.645 S. ISBN 3-05-002960-9. Reprint + e-book: de Gruyter: Berlin 2015. < =überarbeitete Fassung von 1.3 > 

Medienphilosophie. Fernstudienlehrbrief:Universität Rostock/ Dezernat Studium und Lehre: Rostock 2004. 114 S. – 2. Aufl.2010. 116 S.

Medienphilosophie. Eine Einführung. Parerga: Berlin 2007. 292 S.ISBN 3-937262-52-0. < = überarbeitete u. erweiterte Fassung von 1.5 >

Medienphilosophie. Eine Einführung. 2. erweiterte u. verbesserte Aufl. Königshausen& Neumann: Würzburg 2016. 299 S. ISBN 978-3-8260-5777-9.

 Media Turn. Perspektiven einer interdiskursiven Medienphilosophie. Königshausen & Neumann: Würzburg 2018. 214 S. ISBN 978-3-8260-6396-1.

2. Herausgeberschaften 

[gemeins. m. Karl Leidlmair]: Heidegger: Technik – Ethik –Politik, Königshausen & Neumann: Würzburg 1991, 281 S. ISBN 3-88479-607-0.

[gemeins. m. Elenor Jain]: Probleme philosophischer Mystik:  Festschrift für Karl Albert zum 70. Geburtstag, Academia: St. Augustin 1991, 365 S. ISBN 3-88345-567-9.

3. Aufsätze/Abhandlungen

 Allverneinung und Allbejahung: Der Grund des Willens bei Schopenhauer und Nietzsche, in: 65. Schopenhauer-Jahrbuch(1984), 103-115.

Zur Aktualität der Religionskritik Schopenhauers,in: Philosophy of Religion/ Religionsphilosophie: Akten des 8. Internationalen Wittgenstein-Symposiums 1983/ Teil 2, Wien 1984, 66-69.

Nietzsches ontologische Erfahrung, in: Nietzsche Studien 14(1985), 35-68.

 Nietzsches Thematisierung der Lebenswelt, in: Analecta Husserliana XXII, Hg. A.T. Tymieniecka (1987), 483-495.

 Identität und Sittlichkeit: Variationen über ein Hegel-Thema, in: Hegel-Jahrbuch 1987, 139-148.

 Die achtfache Wurzel der Aktualität Schopenhauers,in: Schopenhauer Studien 1/2 (1988), 15-36.

 Ontologischer Paradigmenwechsel: Anmerkungen zu Kant und Nietzsche, in: J. Albertz (Hg.), Kant und Nietzsche – Vorspiel einer künftigen Weltauslegung? Wiesbaden 1988, 111-132.

 Der Denker gegen den Strom: Schopenhauer zwischen Tradition, Moderne und Postmoderne, in: Mensch Natur Gesellschaft5/ Heft III (1988), 51-53.

 Nachwort, in: Hermann Kuprian, Orphische Gespräche, 2. Aufl. Loßburg/ Schwarzwald 1988, 52-54.

Heidegger als Zeitkritiker: Lebenswelt, Lebensform, Lebensnorm, in: W. Schirmacher (Hg.), Zeitkritik nach Heidegger, Essen 1989, 203-219.

Natur und Geschichte oder: Das fromme Ehepaar, in: Nürnberger Blätter Jg. 4/ Nr.11 (1989), 7-8.

Die Verwindung der Wahrheit und der Entzug des Göttlichen:  Zur Rekonstruktion der Gottesbegriffe Nietzsches, in: Nietzsche Studien 20 (1991), 48-67.

Schopenhauers Beitrag zu einer Ethik der Postmoderne, in: A. Marini (Hg.), Schopenhauer ieri e oggi, Genova 1991, 109-121[Wiederabdruck in: W. Schirmacher (Hg.): Philosophy of Culture. Schopenhauer and Tradition / Kulturphilosophie. Schopenhauer und die Tradition (= Schopenhauer Studien 6). Atropos: NewYork/Dresden, 231-242].

Sveporicanje isvepotvrdivanje: Osnov volje kod Sopenhauera i Nicea [= serbokroat. Übers. von3.1], in: M. Santini (Hg.), Sopenhauer. I savremena misao, Novi Sad 1990, 47-61.

Das mystische Erleben der Einheit der Welt als Grundlage einer neuen ökologischen Ethik und Rationalität [= gekürzte Fassung von 3.13],in: Mensch-Natur-Gesellschaft 5/ Heft I (1990), 34-36.

Mystik – moderne Verdrängung, postmoderne Wiederkehr? in: J. Albertz (Hg.), Aufklärung und Postmoderne, Berlin 1991, 117-127.

Gestell, Geviert und symbolische Form: Zur Fortschreibung der Heidegger-Cassirer-Kontroverse, in:  R. Margreiter & K.  Leidlmair (Hg.), Heidegger: Technik - Ethik -Politik, Würzburg 1991, 77-88.

Von der Metaphysik zur Mystik: Überlegungen mit und gegen Karl Albert, in: E. Jain/ R. Margreiter (Hg.), Probleme philosophischer Mystik: Festschrift für Karl Albert zum 70. Geburtstag, St. Augustin1991, 31-47.

L'oltrepassamento dellaverità e la sottrazione del divino: Per una rico-struzione del concetto di Dioin Nietzsche [= ital. Übers. von 3.12], in: G. Penzo/ M. Nicoletti (Hg.), Nietzsche eil cristianesimo, Brescia 1992, 145-168.

Philosophische Ethik heute: Eine Standortbestimmung, in: Ethica Jg. 1/ Heft 2 (1993), 137-149.

Ethik und Philosophie [= überarb. Fassung von 3.20], in: H. Barta/W. Ernst/H. Moser (Hg.), Wissenschaft und Verantwortlichkeit, Wien1994, 147-165.

Schopenhauer e ilproblema di un'etica descrittiva, in: Discipline Filoso-fiche (Bologna) 2/94,233-255.

Vernunft und Erfahrung als Prozeß: Vorüberlegungen zu einer nicht-obskurantistischen philosophia mystica, in: Schopenhauer-Studien 5 (1995),19-28.

Unutarnja povezanost filozofijepovijesti i filozofije jezika u Nietzscheovim ranim spisima, in: Filozofska Istrazivanja 59<Zagreb> (4/1995), 643-654 [dt. Originalfassung cf. 3.26].

L'essere del pensiero eil Dio trascendente, in: H. Ott/ G. Penzo (Hg.), Heidegger e la teologia, Brescia1995, 181-187.

Der innere Zusammenhang von Geschichts- und Sprachphilosophie in den Frühschriften Nietzsches, in: Synthesis philosophica (= International Edition of Filozofska Istrazivanja), vol. 11 <Zagreb>1996, 5-18.

Kultur und Mystik: Versuch einer Topologie, in: C. Hubig/ H. Poser (Hg.): Cognitio humana – Dynamik des Wissens und der Werte, Bd. 1, Leipzig 1996, 482-487.

‘Mystik’ als Problembegriff im Kontext philosophischer Erfahrungstheorien, in: A. Schramm (Hg.): Philosophie in Österreich: Akten des IV. Österr. Kongresses für Philosophie, Wien 1996, 67-70.

Mystik zwischen Literalität und Oralität: Meister Eckhart und die Theorie medialer Noetik, in: K. Jacoby (Hg.), Meister Eckhart: Lebensstationen – Rede-situationen, Berlin 1997, 15-42.

“... auf vulkanischem Boden”: Geschichte,Kontingenz und Normativität bei Ernst Cassirer, in: Hegel-Jahrbuch 1996, Berlin 1997, 252-258.

Aspekte der Heidegger-Cassirer-Kontroverse, in: H. Vetter (Hg.), Siebzig Jahre ‘Sein und Zeit’, Ffm.1999, 109-134.

Medienphilosophie als Reformulierung einer ‘philosophy of mind’, in: W. Löffler/E. Runggaldier (Hg.), Vielfalt und Konvergenz der Philosophie, Wien 1999, 520-524.

Realität und Medialität: Zur Philosophie des ‘Medial Turn’, in: Medien Journal <Salzburg> 23, Nr. 1/1999,9-18.

Zur Konvergenz von Symboltheorie und Medientheorie, in: J. Mittelstraß (Hg.), Die Zukunft des Wissens, Konstanz 1999, 1115-1121.

Homo faber – homo ludens?, in: G. Magerl/ H. Rumpler/ C.Smekal (Hg.), Wissenschaft und Zukunft. Beiträge der Wissenschaften zur Bewältigung globaler Krisen, Wien-Köln-Weimar 2000, 89-110.

Kulturphilosophie als Medienphilosophie, in: AG Kulturwissenschaften Graz (Hg.), Kulturwissenschaften in Österreich. Tagungsband. Symposion Graz, 12.-13. Mai 2000, Graz 2000, 20-27.

Wissenschaftsphilosophie als Medienphilosophie, in: T. Hug (Hg.): Wie kommt Wissenschaft zu Wissen? Bd. 4: Einführung in die Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsforschung. Baltmannsweiler 2001, S.199-213.

Medienethik, in: erziehung heute <Innsbruck>, Heft 2, 2001, 11-13.

Cohen und Cassirer über Mystik, in: H. Deuser/M. Moxter (Hg.), Rationalität der Religion und Kritik der Kultur: Hermann Cohen und Ernst Cassirer, Würzburg 2002, 192 – 211.

Was heißt und zu welchem Ende befassen wir uns mit Medienphilosophie? [= leicht veränderte Fassung von 3.33], in: J. Albertz(Hg.), Anthropologie der Medien, Berlin 2002, 37 – 50.

Nietzsche: Das Problem derWissenschaft, der Geschichte und des historischen Gedächtnisses, in: G. Goedert/ U.Nussbaumer-Benz (Hg.), Nietzsche und die Kultur – Ein Beitrag zu Europa? Olten2002, 140 – 154.

Medien/Philosophie: Ein Kippbild, in: S. Münker/ A. Roesler/ M. Sandbothe (Hg.), Medienphilosophie: Beiträge zur Klärung eines Begriffs, Ffm 2003, S. 150 – 171.

Wissenskonstitution im Spannungsfeld von Arbeit, Spiel und Medien, in:T. Hug/ J. Perger (Hg.): Instantwissen, Bricolage, Tacit Knowledge … Ein Studienbuch über Wissensformen in der westlichen Medienkultur. Innsbruck 2003, 84-100.

Mythos versus Religion? Über eine Denkfigur bei Cohen und Cassirer, in: Philosophisches Jahrbuch 2003/I, S. 131 – 139.

Geist & Kultur & Bildung: Zur Verortung von Wissenschaften und Philosophie, in: R. Benedikter (Hg.): Kultur, Bildung oder Geist? Skizzen zur Gestalt der europäischen Humanwissenschaften im 21. Jahrhundert. Innsbruck-Wien-München 2004, S. 415 – 440.

Medienphilosophie des Buchdrucks, in: M. Sandbothe/ L.Nagl (Hg.): Systematische Medienphilosophie, Berlin 2004, S. 239 – 252.

Aufklärung und Mystik bei Kant und Feuerbach, in:J. Albertz (Hg.): Aufklärung, Vernunft, Religion – Kant und Feuerbach, Berlin 2005, S. 69 – 90.

Nietzsche als Medienphilosoph avant la lettre, in:J.M. Krois/ N. Meuter (Hg.): Kulturelle Existenz und Symbolische Form. Philosophische Essays zu Kultur und Medien. Parerga: Berlin 2006, S. 191 – 212.

Grenzen des Symbolischen und des Medialen, in: H. Schmidinger/ C. Sedmak (Hg.): Der Mensch – ein "animalsymbolicum"? Sprache – Dialog – Ritual. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt 2007, S. 67 – 85.

Ende oder Transformation einer Disziplin? Philosophie und Neue Medien, in:T. Hug (Hg.): Media, Knowledge & Education. innsbruck university press:  Innsbruck 2008, S. 51 – 61.

Interdiskursive Medienphilosophie, in: T. Hug (Hg.):SPIEL (Siegener Periodicum zur Internationalen Empirischen Literaturwissenschaft), Jg. 25 (2006), Heft 1, Peter Lang: Ffm 2009, S. 5 – 22.

Mystik im Spannungsfeld symbolischer Formen, in: C. Tamasvári & R. Sanchino Martinez (Hg.): „Wovon man nicht sprechen kann …“ Ästhetik und Mystik im 20. Jahrhundert: Philosophie – Literatur– Visuelle Medien. Transcript: Bielefeld 2010, S. 29 – 42.

Annäherungen an das Phänomen der Mystik, in: R. Bauer (Hg.): Bewusstsein und Ich. Freie Akademie:Falkensee 2010, S. 83 – 104.

Der Nondualismus – eine ironische Philosophie? in: A. Riegler & S. Weber (Hg.): Die Dritte Philosophie. Kritische Beiträge zu Josef Mitterers Nondualismus. Velbrück: Weilerswist 2010,S. 85 – 100.  

Ernst Cassirer, in: H. Reinalter & A. Oberprantacher (Hg.): Außenseiter der Philosophie. Könishausen & Neumann: Würzburg 2012, S. 247-264.

Was heißt, sich in und an der Erfahrung zu orientieren? in: J. Bilstein & H. Peskoller (Hg.): Erfahrung – Erfahrungen. Springer: Wiesbaden 2013, S. 79-95.

Zwischen Goldenem Zeitalter und Apokalypse. Zur Dialektik medientheoretischer Körperdiskurse, in: A. Beinsteiner & T.Kohn (Hg.): Körperphantasien. Technisierung – Optimierung – Transhumanismus. innsbruck university press: Innsbruck 2016, S. 19-39.

Philosophische Tierethik, in: G.Kompatscher-Gufler & R. Spannring & K. Schachinger: Human-Animal Studies. Eine Einführung für Studierende und Lehrende. Waxmann-utb: Münster 2017, S.108-140 [2. veränderte Aufl. 2021].

Transzendentalphilosophie und Media Turn, in: G. Schweppen-häuser (Hg.): Handbuch der Medienphilosophie. WB: Darmstadt 2018, S. 144-152.

Ende oder Transformation des Wohnens? Antworten der (Medien-)Philosophie, in: Archithese 49, Heft 2/2019 (= Themenheft Rückzug),S. 38-47.

4. Lexikonartikel

   [3 Werkartikel zu] Jakob Böhme, in: F. Volpi & J.Nida-Rümelin (Hg.), Lexikon der philosophischenWerke, Kröner: Stuttgart 1988, S. 44 f., 151, 154 f.

   [12 Werkartikel zu] Friedrich Nietzsche, in: F. Volpi & J.Nida-Rümelin (Hg.), Lexikon derphilosophischen Werke, Kröner: Stuttgart 1988, S. 17 f., 27 f., 192 f., 294 f., 297 f., 309 f., 367 f.,442 f., 460 f., 758 f., 813 f., 828 f.

   [1 Personen- und 3 Werkartikelzu] Mircea Eliade, in: F. Volpi &M. Koettnitz (Hg.), Großes Werklexikonder Philosophie, Kröner: Stuttgart 1999, S. 431-433.

[1 Personen- und 2 Werkartikel zu] Gershom Scholem, in: F. Volpi & M.  Koettnitz (Hg.), Großes Werklexikon der Philosophie, Kröner: Stuttgart 1999, S. 1362f.

  „Spekulative undempirische Psychologie”, in: Brockhaus-Bibliothek:Kunst und Kultur, Bd. 5, Brockhaus: Leipzig-Mannheim 1999, S. 152-156.

„Mystik, Mystizismus” (Teilartikel D:Philosophie), in: G. Ueding (Hg.), HistorischesWörterbuch der Rhetorik, Bd. 6, Niemeyer: Tübingen 2003, Sp. 77- 80.

„Ernst Cassirer",in: H. Reinalter & P.J. Brenner (Hg.): Lexikonder Geisteswissenschaften, Böhlau: Wien-Köln-Weimar 2011, S. 1166-1168.

„Symbol", in: H. Reinalter/ P.J. Brenner (Hg.): Lexikon der Geisteswissenschaften, Böhlau:Wien-Köln-Weimar 2011, S. 772-779.

„Waldschütz, Erwin“, in: Biographisch-BibliographischesKirchenlexikon, Bd. 36, Bautz: Nordhausen 2015, Sp. 1457-1462.

5. Literaturberichte

Begegnungen mit Nietzsche: Deutsche Nietzsche-Literatur 1980-84: Eine Auswahl [über Bücher von Gilman, Raschel, Jaspers, Kaufmann,Colli, Montinari, Salaquarda, Born, Gebhard, Ries, Biser, Djuric/Simon,Berlinger/Schrader, Figl, Kimmerle, Kaulbach, Kunnas, Schulte, Decher,Schneider], in: Philosophisches Jahrbuch 93 (1986), 375-406.

Mystik und Philosophie [über Bücher von Dinzelbacher,Wehr, Sudbrack, Ruhbach/Sudbrack, Haas, Ruh, Waldschütz, Albert, Koslowski,Derrida], in: Philosophische Rundschau 39 (1992), 161-185.

Neuere Literatur zu Ernst Cassirer [über Bücher von Cassirer,Krois, Braun/Holzhey/Orth, Knoppe, Paetzold, Graeser], in: PhilosophischesJahrbuch 102 (1995), 402-415.

6. Rezensionen/Annotationen

Siglen:  PhJb = PhilosophischesJahrbuch
PhLA = Philosophischer Literaturanzeiger
SchSt= Schopenhauer Studien*
Hermann Lübbe (Hg.), Wozu Philosophie? Stellungnahmen eines Arbeitskreises. Berlin-New York 1978, in: PhJb 87 (1980), 437-440.

Hans Köchler: Skepsis und Gesellschaftskritik im Denken Martin Heideggers, Meisenheim 1978, in: PhLA 33(1980), 336-339.

Wolfgang Röd: Die Philosophie der Neuzeit 1: Von Francis Bacon bis Spinoza, München 1978/ JosefSpeck (Hg.), Philosophie der Neuzeit I, Göttingen 1979, in: PhJb 88 (1981),211-213.

Nicolas Born u.a. (Hg.), Nietzsche, Reinbek 1980, in: PhLA 35(1982), 356-360.

Alfredo Guzzoni (Hg.), 90 Jahre philosophische Nietzsche-Rezeption, Meisenheim 1979/ Jörg Salaquarda(Hg.), Nietzsche, Darmstadt 1980, in: PhJb 89 (1982), 428-432.

Gerhard Frey, Theorie des Bewußtseins, Freiburg-München 1980, in:PhJb 89 (1982), 217-220 [gekürzte Fassung in engl. Übers. in: Philosophy and Phenomenological Research XLIII/ Nr. 1 (1982), 127-129].

Dieter Henke, Gott und Grammatik:Nietzsches Kritik der Religion, Pfullingen 1981, in: PhJb 90 (1983), 418-420.

Fodé Diawara, Manifest des primitiven Menschen, München1979, in: erziehung heute 1983, Heft 3-4, 42-44.

Wolfgang Schirmacher (Hg.), Zeit der Ernte: Studien zum Stand der SchopenhauerForschung: Festschrift für Arthur Hübscher zum 85. Geburtstag, Stuttgart 1982, in: PhLA 37 (1984), 243-248.

Brendan Donnellan, Nietzsche and the French Moralists, Bonn 1982, in: PhLA 37 (1984), 382-386.

["Arbeit und Beruf"] Arno Baruzzi, Recht auf Arbeit und Beruf? Sieben philosophisch-politische Thesen, Freiburg-München 1983, in: Wiener Tagebuch 6/1984, 29.

Katharina Bohrmann, Die Welt als Verhältnis: Untersuchungen zu einem Grundgedanken in den späten SchriftenMartin Heideggers, Bern-Frankfurt/M. 1983, in: PhLA 38 (1985), 131-134.

Wolfgang Schirmacher, Technik und Gelassenheit: Zeitkritik nach Heidegger, Freiburg-München 1983, in: PhJb 92 (1985), 208-211[gekürzte Fassung in engl. Übers.in: Philosophy and Technology Studies Center Report 2 (1989), Nr. 1-2, 6].

Karl Albert, Das gemeinsame Sein: Studien zur Philosophie des Sozialen, St. Augustin 1981, in: PhJb 92 (1985), 212-214.

Wolfgang L. Gombocz (Hg.), Philosophy of Religion/ Religionsphilosophie: Akten des 8. Internationalen Wittgenstein-Symposiums: Teil 2, Wien 1984, in: PhLA 39(1986), 349-352.

 ["Schopenhauer-Jahr1985"] Wolfgang Schirmacher (Hg.),Schopenhauer:  Insel-Almanach auf dasJahr 1985, Ffm 1985/ Arthur Schopenhauer, Der handschriftliche Nachlaß in fünf Bänden, hg.v. A. Hübscher, München1985, in: Wissenschaftliche Nachrichten Nr. 74/1987, 2-3.

["Nietzsche und die Politik"] Henning Ottmann, Philosophie und Politik bei Nietzsche, Berlin-NewYork 1987, in: Zeitschrift für Politik 1988/ Heft 3, 296-299.

Dieter Henrich (Hg.), All-Einheit: Wege eines Gedankens in Ost und West, Stuttgart 1985, in: PhJb 95(1988), 410-413.

["Schopenhauer im Taschenbuch"] Arthur Schopenhauer, Sämtliche Werke, hg.v. W.v. Löhneysen, 5 Bde, Ffm.1986, in: SchSt 1/2 (1988), 232.

Arthur Schopenhauer, Über die Weiber, hg.v.F. Hassauer, Zürich 1986, in: SchSt 1/2 (1988), 236-238.

Gerald Jurdzinski, Leiden an der "Natur": Thomas Bernhards metaphysische Weltdeutung im Spiegel derPhilosophie Schopenhauers, Bern-Ffm. 1984, in: SchSt 1/2 (1988), 242-244.

Rudolf Malter u.a. (Hg.), 67. Schopenhauer-Jahrbuch 1986, Ffm. 1986, in: SchSt 1/2 (1988), 244-245.

Anacleto Verrecchia, Zarathustras Ende: Die Katastrophe Nietzsches in Turin, Wien-Köln 1986, in: SchSt1/2 (1988), 259-260.

 Friedrich Nietzsche, Sämtliche Briefe: Kritische Studienausgabe in achtBänden, hg.v. G. Colli/M. Montinari, München-Berlin/ New York 1986, in:SchSt 1/2 (1988), 260-262.

Arno Baruzzi, Einführung in die politische Philosophie der Neuzeit, Darmstadt 1983 / ArnoBaruzzi, Alternative Lebensform? Freiburg-München 1985, in: SchSt 1/2(1988), 281-286.

Ute Guzzoni, Wendungen. Versuche zu einem nicht identifizierenden Denken, Freiburg-München 1982/ Ute Guzzoni, Veränderndes Denken: Kritisch-ontologischeStücke über das Verhältnis von Denken und Wirklichkeit, Freiburg-München 1985, in: SchSt 1/2 (1988), 286-290.

Karl Albert, Vom Kult zum Logos: Studien zur Philosophie der Religion, Hamburg 1982, in: SchSt 1/2 (1988), 310-312.

Hans Grunsky, Jacob Boehme. 2.Auflage, Stuttgart 1984, in: SchSt 1/2 (1988), 312-313.

Wilhelm Baum, Ludwig Wittgenstein, Berlin 1985, in: SchSt 1/2 (1988), 339.

Emil Kettering, Nähe: Das Denken Martin Heideggers, Pfullingen 1987, in: PhLA 42 (1989), 341-344.

Arthur Schopenhauer, Philosophische Vorlesungen: Aus dem handschriftlichen Nachlaß, hg.v. V. Spierling, 4 Bde, München-Zürich1984-1986, in: PhJb 96 (1989), 195-198.

["Weihwasser für Schopenhauer"] Alfred Schmidt, Die Wahrheit im Gewande der Lüge: Schopenhauers Religionsphilosophie,München-Zürich 1986, in: SchSt 3 (1989), 284-287.

["Schopenhauer und Indien"] Johann J. Gestering, German Pessimism andIndian Philosophy: A Hermeneutic Reading, New Delhi 1986, SchSt 3 (1989), 292-295.

Karl Pisa, Schopenhauer: Der Philosoph des Pessimismus, München 1988, in: SchSt 3 (1989), 296.

["Fluch auf das Christentum"] Karlheinz Deschner (Hg.), Das Christentum im Urteil seiner Gegner,München 1986 / Karlheinz Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums, Bd. 1, Reinbek 1986, in:  SchSt. 3 (1989), 287-290.

["Neueste Werkausgaben"] ArthurSchopenhauers Werke in fünf Bänden. Nach den Ausgaben letzter Hand hg.v. L.Lütkehaus, Zürich 1988/ Arthur Schopenhauer,Sämtliche Werke, 4. Auflage, 7 Bde, hg.v. A. Hübscher, Mannheim 1988, in: SchSt 3 (1989), 297-298.

["Ontologische und mystische Erfahrung"] Karl Albert, Mystik und Philosophie, St. Augustin 1986/ Elenor Jain, Erfahrung des Seins: Reflexionen zur Philosophie Karl Alberts, St. Augustin 1986, in:  SchSt 3 (1989), 305-311.

Burkhard Kroeber (Hg.), Zeichen in Umberto Ecos Roman "Der Name der Rose", München-Wien 1987, in: SchSt3 (1989), 299-300.

Volker Spierling (Hg.), Lust an der Erkenntnis:  Die Philosophie des20. Jahrhunderts: Ein Lesebuch, München-Zürich 1986, in: SchSt 3 (1989), 329-330.

Elke Schubert (Hg.), Günther Anders antwortet: Interviews und Erklärungen, Berlin 1987, in: SchSt 3 (1989), 354.

 Oswald Schwemmer, Ethische Untersuchungen: Rückfragen zu einigen Grundbegriffen, Frankfurt/M. 1986, in: SchSt 3 (1989), 355-357.

Katharina Comoth, Die Idee als Ideal: Trias und Triplizität bei Hegel, Heidelberg 1986, in: SchSt 3 (1989), 357.

["Moralität oder Sittlichkeit?"] Wolfgang Kuhlmann (Hg.), Moralität und Sittlichkeit:  Das Problem Hegels und die Diskursethik, Ffm.1986 / Heinz Kimmerle u.a. (Hg.),Hegel-Jahrbuch 1987, Bochum 1987, in: SchSt 3 (1989), 360-363.

Franco Volpi/ Julian Nida-Rümelin(Hg.), Lexikon der philosophischen Werke, Stuttgart 1988, in: SchSt 3 (1989), 364.

Arthur Schopenhauer: Werke in fünf Bänden. Nach denAusgaben letzter Hand hg.v. Ludger Lütkehaus, Zürich 1988, in: PhJb 97 (1990),413-414.

Gunzelin Schmid Noerr (Hg.), Metamorphosen der Aufklärung,Tübingen 1988 / Jörn Rüsen u.a. (Hg.),Die Zukunft der Aufklärung, Ffm. 1988, in: PhLA 43 (1990), 157-160.

Ralf Moritz u.a. (Hg.), Wie und warum entstand Philosophie in verschiedenen Regionen der Erde? (Ost-)Berlin 1988, in: PhLA 43(1990), 261-264.

Hans-Martin Schönherr, Von der Schwierigkeit, Natur zu verstehen, Ffm 1989, in: Weg in die Wirtschaft 41 (1990), 285.

Karl Albert, Philosophische Studien I/II: Philosophie der Philosophie /Philosophie der Kunst, St. Augustin 1988/1989, in:PhJb 98 (1991), 205-209.

Wolfgang Schirmacher, EreignisTechnik, Wien1990, in: PhLA  44 (1991), 355-360.

["Alt-Neues aus Frankfurt"] Angelika Hübscher (Hg.), Arthur Schopenhauer:  Ein Lebensbild in Briefen, Ffm. 1987/ Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung. Nachwort von H.-G. Ingenkamp, 2 Bde, Stuttgart 1987/ Rudolf Malter u.a. (Hg.), 68. Schopenhauer-Jahrbuch,Ffm. 1987, in: SchSt 4 (1991), 280-282.

Angelika Hübscher/ Michael Fleiter (Hg.), Arthur Schopenhauer: Philosophie in Briefen, Ffm. 1989/ Arthur Schopenhauer, Gesammelte Briefe, hg.v.A. Hübscher, 2. Auflage, Bonn 1987, in: SchSt 4 (1991), 282 f.

 Ernst Behler u.a. (Hg.), Nietzsche Studien 17, Berlin/New York1988, in: SchSt 4 (1991), 288 f.

["Heideggers Nietzsche: Ewige Wiederkehr, Nihilismus"] Martin Heidegger, Nietzsches metaphysischeGrundstellung im abendländischen Denken: Die ewige Wiederkehr des Gleichen (=GA Bd.  44), Ffm 1986/ ders., Nietzsche: Der europäische Nihilismus(= GA Bd. 48), Ffm 1986, in: SchSt 4 (1991), 295-298.

Jean-Francois Lyotard, Heidegger und 'die Juden', Wien 1988, in: SchSt 4 (1991), 307 f.

["Wiener Moderne"] Allan Janik/ Stephen Toulmin, Wittgensteins Wien, München/ Zürich 1987/ Endre Kiss, Der Tod der k.u.k.  Weltordnung in Wien: IdeengeschichteÖsterreichs um die Jahrhundertwende, Wien-Köln-Graz 1986, in: SchSt 4 (1991),332-334.

Hans-Martin Lohmann, Freud zur Einführung,Hamburg 1986, in: SchSt 4 (1991), 334 f.

Alfred N. Whitehead, Prozeß und Realität: Entwurf einer Kosmologie, Ffm. 1987/ AloisRust, Die organismische Kosmologie von Alfred N. Whitehead, Ffm.1987, in:SchSt 4 (1991), 336 f.

Oswald Schwemmer (Hg.), Über Natur: Philosophische Beiträge zum Naturverständnis, Ffm. 1987, in: SchSt 4(1991), 338-340.

Martina Wagner-Egelhaaf, Mystik der Moderne: Die visionäre Ästhetik der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert, Stuttgart 1989, in: PhLA 45(1992), 35-38.

Oswald Schwemmer, Die Philosophie und die Wissenschaften: Zur Kritik einer Abgrenzung, Ffm. 1990, in: PhJb 100(1993), 203-206 [erweiterte Fassung u.d.T. "Postkonstruktivismus: ZuOswald Schwemmers philosophischem Neuansatz" in: Ethica 2 (1994), 77-83].

Karl Leidlmair, Künstliche Intelligenz und Heidegger: Über den Zwiespalt von Natur und Geist, München 1991, in: Mesotes 1/1992,83-86.

Otfried Höffe (Hg.), Einführung in die utilitaristische Ethik: Klassische und zeitgenössische Texte, 2. Auflage,Tübingen 1992, in: Ethica 1 (1993), 102-103.

Gershom Scholem, Sabbatai Zwi: Der mystische Messias, Ffm. 1992/ Gershom Scholem, Judaica5: Erlösung durch Sünde, Ffm. 1992, in: Grenzgebiete der Wissenschaft 42(1993), 182-184.

Micha Brumlik, Die Gnostiker: Der Traum von der Selbsterlösung des Menschen, Ffm. 1992, in: Grenzgebiete der Wissenschaft 42 (1993), 373 f.

Karl Albert, Philosophische StudienIII: Philosophie der Religion, St. Augustin 1991, in: PhLA 46 (1993), 148-150.

Meister Eckhart, Werke I/II: Texte und Übersetzungen, hg.v. Niklaus Largier, 2 Bde, Ffm. 1993, in: Grenzgebiete derWissenschaft 43 (1994), 272-274.

Hans Goller, Emotionspsychologie und Leib-Seele-Problem, Stuttgart-Berlin-Köln 1992, in: Grenzgebiete der Wissenschaft 43 (1994),366 f.

Carsten Colpe/ Wilhelm Schmidt-Biggemann(Hg.), Das Böse: Eine historische Phänomenologie des Unerklärlichen, Ffm. 1993, in: Grenzgebiete derWissenschaft 43 (1994), 374 f.

Elenor Jain, Schwachsinniges Geschlecht oder Symbolon? Reflexionen zum Verhältnis von Philosophie und Feminismus, St.Augustin1989, in: Ethica 2(1994), 101 f.

Hinrich Fink-Eitel/ GeorgLohmann (Hg.), Zur Philosophie der Gefühle, Frank-furt a.M. 1993, in: Ethica 3 (1995), 93f.

Ursula Wolf, Das Tier in der Moral, Ffm.1990, in:Ethica 3 (1995), 86 f.

Hans Julius Schneider/ RüdigerInhetveen (Hg.), Enteignen uns die Wissenschaften?  Zum Verhältnis zwischen Empirie und Erfahrung, München 1992,in: Ethica 4 (1995), 425 f.

Angelika Hübscher (Hg.), Arthur Schopenhauer: Leben und Werk in Texten und Bildern, Ffm. 1989, in: SchSt 5 (1995),238.

Martin Heidegger, Kant und das Problem der Metaphysik (= GA Bd. 3), 5. Aufl., hg.v. F.-W.v. Herrmann, Ffm. 1991, in: SchSt 5(1995), 261-263.

Hans Martin Schönherr, Verführung mit Aids: Eine philosophische Satire in sechs Monologen, Wien 1989, in: SchSt 5 (1995),317-319.

Henri Bergson, Materie und Gedächtnis: Eine Abhandlung über die Beziehung von Körper und Geist (= PhB 441), Hamburg 1991, in:SchSt 5 (1995), 339 f.

Rudolf Bernet/ Iso Kern/ EduardMarbach, Edmund Husserl:  Darstellung seines Denkens, Hamburg 1989/ Hans Rainer Sepp(Hg.), Edmund Husserl und die phänomenologische Bewegung: Zeugnisse in Text undBild, Freiburg-München 1988, in: SchSt 5 (1995), 340-342.

Edmund Husserl, Gesammelte Schriften, hg.v. E. Ströker,9 Bde, Hamburg 1992, in: SchSt 5 (1995), 342 f.

Ludwig Wittgenstein, Vortrag über Ethik und andere kleine Schriften, hg.v. J. Schulte (= stw 770), Ffm. 1989/ ders., Texte zum Tractatus (= stw 771), Ffm.1989, in: SchSt 5 (1995), 343 f.

Fritz Mauthner, Sprache und Leben: Ausgewählte Texte aus dem philosophischen Werk, hg.v. G. Weiler, Salzburg1986, in: SchSt 5 (1995), 345.

Bernd Lutz (Hg.), Metzler Philosophen Lexikon: Dreihundert biographisch-werk-geschichtliche Porträts von den Vorsokratikern bis zu den Neuen Philosophen, Stutt-gart 1989, in: SchSt 5 (1995), 349 f.

Ernst Cassirer, Goethe und die geschichtliche Welt, Hamburg 1995, in: PhLA 49 (1996), 353-356.

[“Der ethische Ansatz in der Prozeßphilosophie A.N. Whiteheads”] Rolf Lachmann, Ethik und Identität: Der ethische Ansatz in der Prozeßphilosophie A.N. Whiteheads und seine Bedeutungfür die gegenwärtige Ethik, Freiburg-München 1994, in: Ethica 5 (1997),91-96.

Bernhard Braun, Ontische Metaphysik: Zur Aktualität der Thomasdeutung Cajetans, Würzburg 1995, in: PHLA 50(1997), 122-125.

Matthias Jung, Dilthey zur Einführung, Hamburg1996, in: PHLA 50 (1997), 133-135.

Margot Schmidt/ Dieter R.Bauer (Hg.), Grundfragen christlicher Mystik, Stuttgart-Bad Cannstatt 1987/ Dietrich Schmidtke (Hg.), ‘Minnichlichiu goteserkennusse’: Studien zur frühen abendländischen Mystiktradition, Stuttgart-BadCannstatt 1990, in: Grenzgebiete der Wissenschaft 46 (1997), 180-182.

Richard Wisser, Karl Jaspers:Philosophie in der Bewährung: Vorträge und Aufsätze, Würzburg 1995, in: Ethica 5(1997), 418-420.

Richard Wisser, Philosophische Wegweisung: Versionen und Perspektiven, Würzburg 1996, in: PHLA 50 (1997), 210-213.

Hans-Martin Schönherr-Mann, Postmoderne Theorien des Politischen: Pragmatismus, Kommunitarismus, Pluralismus, München 1996,in: Ethica 5 (1997), 421-424.

Oswald Schwemmer, ErnstCassirer: Ein Philosoph der europäischen Moderne, Berlin 1997, in: PHLA 51(1998), 105-109.

Barbara Neymeyr, Ästhetische Autonomie als Abnormität: Kritische Analysen zu Schopenhauers Ästhetik imHorizont seiner Willensmetaphysik, Berlin 1996, in: PHLA 51 (1998), 349-352.

Elmar Waibl/ Philip Herdina(Hg.), Dictionary of Philosophical Terms/ Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe, München-London/NY1998, in: PhJb 106 (1999), 281 f.

Oswald Schwemmer, Die kulturelle Existenz des Menschen, Berlin 1997, in: PHLA 52 (1999), 236-240.

[„Ethik des Selbstmords“] Friedhelm Decher, Die Signatur der Freiheit: Ethik des Selbstmords in der abendländischen Philosophie, Lüneburg 1999, in: Ethica 9, 2001/4, 405-412.

Peter Widmer, Mystikforschung zwischen Materialismus und Metaphysik. Eine Einführung, Freiburg i.Br. 2004, in: PHLA57 (2004), 357-360.

Karen Joisten, Die Überwindung der Anthropozentrizität durch Friedrich Nietzsche. Königshausen & Neumann: Würzburg1994. In: SchSt 6 (2008), 324-326.

Karl R. Popper, Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. 2 Bde. 7. Auflage.  Mohr (P. Siebeck): Tübingen 1992, in: SchSt 6 (2008),357 f.

Julian Nida-Rümelin (Hg.), Philosophie der Gegenwart in Einzeldarstellungen. Kröner: Stuttgart 1991, in:SchSt 6 (2008), 367 f.

Klaus Wellner, Das Bewusstsein: Beschreibung und Kritik der Transzendentalphilosophie bei Kant, Fichte undSchelling. Peter Lang: Ffm 1990, in: SchSt 6 (2008), 375-377.

[„Unvoreingenommen auf schwierigem Feld“] Andres N. Pizzinini, Antimoderne.Gegenkonzepte zur künstlerischen Avantgarde. Kovac: Hamburg 2012, in: Harpfe.Zeitschrift für Landeskunde Nr. 5/2013, 56-58.

MostafaVaziri, Rumi and Shams‘ Silent Rebellion: Parallels with Vedanta, Buddhism, andShaivism. Palgrave Macmillan:New York 2015, in: PhLA 69 (2016), 187-191.

Mostafa Vaziri, Liberation Philosophy: From the Buddha to Omar Khayyam. Vernon Press: Wilmington 2019,in: PhLA 73 (2020), 367-373.

Bernd Ladwig, Politische Philosophie der Tierrechte. Suhrkamp: Frankfurt a.M.2020, in: PhLA 74 (2021), 166-172.

Andreas Beinsteiner, Heideggers Philosophie der Medialität. Klostermann: Frankfurt a.M.2021, in: PhLA …

Mostafa Vaziri, The Confluence of Wisdom Along the Silk Road. Omar Khayyam’s Transformative and Therapeutic Poetry. Vernon Press: Wilmington 2021, in: PhLA …